Symposium 5: Motorcognition I - Bewegungsrepräsentation & Wahrnehmnung

 Carl-Orff-Auditorium (COA)
Als Termin in Ihren Google Kalender eintragenFreitag, 06. März 201513:30-15:00 
Noth, N.
Die mentale Bewegungsrepräsentation beim Erlernen der nächsthöheren Schwierigkeit im Wasserspringen
Frank, C., Essig, K. & Schack, T.
Der Einfluss von praktischem und mentalem Üben auf motorische und perzeptuell-kognitive Parameter des Handlungssystems
Musculus, Lisa & Lobinger, Babett
Integration von Prothesen in das Körperbild von Leistungssportler(inne)n
Loffing, F., Sölter, F., Großgart, S. & Hagemann, N.
Zur Relevanz unterschiedlicher Bewegungsmerkmale für die Antizipation des Ausgangs links- und rechtshändiger Handball-7m-Würfe: Eine Studie mit Torhütern, Feldspielern und Novizen
Rouwen Cañal-Bruland, Lars Balch & Loet Niesert
Response bias in judging the success of one’s own basketball free throws but not those of others
 
UNTERSTÜTZT DURCH
© 2014/2015 Technische Universität München & Jens Broens